Monatsarchiv: Oktober 2012

Glas Wintergarten

Nur ein Wintergarten schafft die Illusion, im Freien und doch gleichzeitig geschützt zu sitzen. Dabei spielen die richtigen Verglasungen eine wesentliche Rolle. Sie entscheiden, ob der Wintergarten auch richtig funktioniert. Die Entwicklungen der Werkzeugtechnik haben im Laufe der Zeit verschiedene Funktionsgläser hervorgebracht. Diese zeichnen sich nicht nur durch eine optimale Lichtdurchlässigkeit aus.

Wintergärten gelten normalerweise als thermisch labil. Das liegt an der geringen Baumasse und dem vergleichsweise hohen Glasanteil. Das heißt, dass sie sich schnell aufheizen und auch schnell wieder auskühlen.

Wie zügig das geht, hängt von dem g-Wert und dem k-Wert der jeweiligen Verglasung ab. Weiterlesen